Kostenlose Beratung:
0800 33 44 99 4
Kontaktieren Sie uns:
info@my-detektei.de
Für Sie vor Ort im Einsatz:
24 Stunden / 7 Tage
Sie suchen einen Detektiv?
  • Wählen Sie bitte eine größere Stadt in Ihrer Nähe.
  • Was soll ermittelt werden?

  • Suchen

FAQ – Fragen und Antworten

Willkommen in unseren Ratgeber und den häufig gestellten Fragen. Wenn Sie offene Fragen haben, finden Sie hier möglicherweise auch einen Rat. In der Regel lassen sich die Fragen im FAQ oder direkt im ersten Gespräch mit uns klären. Das Team von MyDetektei kann die Lage Ihrer Situation aus einem anderen Blickwinkel einschätzen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Fragen bezüglich Kosten, Arbeitsweisen etc. am besten direkt von einem unserer Kollegen beantwortet werden können. Gern geben wir Ihr Anliegen nach Ihrem Anruf direkt an den bestpassenden Detektiv von My-Detektei weiter. Dieser wird sich anschließend direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Weiterhin ersetzen unsere Inhalte keine Rechtsberatung eines Rechtsanwalts, Steuerrecht etc. unsere Informationen dienen als Grundlage. Haben Sie noch offene Fragen? Bitte schreiben Sie uns: info@my-detektei.de.

Checkliste was muss ich vorbereiten?

Bevor Sie eine Detektei beauftragen sollten Sie zunächst ein klares Bild von Ihrem Auftrag haben. Was möchten Sie genau, und welche Maßnahmen und Mittel sind dafür notwendig.

Am besten fertigen Sie eine Übersicht zu Ihrem Auftrag an. Damit Sie keine wesentlichen Punkte vergessen, haben wir Ihnen eine Checkliste vorbereitet: Hier geht es zur Checkliste.

Wie läuft die Beauftragung ab?

1. Fertigen Sie zunächst anhand der obenstehenden Checkliste eine Übersicht über Ihren Fall und wichtigen Informationen an.

2. Überlegen Sie nochmals, ob sich die Problematik nicht auf anderem Wege lösen lässt: Ein Gespräch, wenn nötig auch mit einem neutralen Vermittler/ gemeinsamen Freund etc.

3. Suchen Sie nach einer Detektei, die Ihren Auftrag ausführen kann.

Was kostet ein Detektiv?

Diese Frage lässt sich nur ungenau beantworten, da es stark von dem Einsatz abhängt: Wie viele Privatdetektive sind wie lange im Einsatz, welche technischen Mittel sind für den Einsatz notwendig, Wo findet dieser statt, sind Reisen notwendig, welche kostenpflichtigen Recherchen sind nötig usw.

Eine Aufstellung der Kosten und eine Checkliste was Sie beachten müssen finden Sie hier: Aufstellung der Kosten eines Detektives.

Kann man Ausgaben für Detektive steuerlich absetzen?

Ja das ist in manchen Fällen möglich. Es gibt dazu unterschiedliche Gerichtsurteile. So konnten die Ausgaben für den Detektiv bei einer Unterhaltsklage als außergewöhnliche Belastungen von der Steuerlast abgesetzt werden. Lesen Sie hier mehr zur Kostenerstattung der Detektivkosten.

Die Aufwendungen für den Detektiv können aber nicht immer abgesetzt werden. Es ist nur zulässig, wenn ohne den Detektiv die gerichtliche Beweisaufnahme nicht vollzogen werden könnte. Unsere Informationen dienen als Orientierung und können keine Beratung ersetzen. Eine rechtssichere Beratung können Sie am besten beim Steuerberater erhalten.

Bekommt man Ausgaben für Detektive wieder?

Ja, die Ausgaben sind prinzipiell erstattungsfähig. Dafür müssen jedoch ein paar Klauseln erfüllt sein. Dazu gehört:

  • Die Beauftragung einer Detektei ist gerechtfertigt, wenn Verdacht besteht und die Beweismittel auf keinem anderen (auch günstigeren) Weg beschafft werden könnten
  • Die Kosten in direktem Zusammenhang zum späteren Gerichtsprozess stehen
  • Die Kosten nicht übertrieben hoch sind und im Verhältnis stehen

Diese allgemeinen Auskünfte dienen nur als Orientierung und können keine rechtssichere Beratung ersetzen. Eine rechtssichere Beratung kann nur Ihr Rechtsanwalt liefern.

Gibt es eine Bezahlung auf Erfolgsbasis?

Ja, einige Detekteien lassen sich auf Erfolgsbasis vergüten. Diese Art der Vergütung ist nicht so häufig, wie die Vergütung durch Stundensätze und wird nur in bestimmten Fällen angeboten. Sprechen Sie die Detektei direkt an und fragen Sie nach einer Vergütung auf Erfolgsbasis.

Kann man ein Kostenlimit setzen?

Ja, Sie können bei den meisten Detekteien ein Kostenlimit setzen. Wenn sich jedoch herausstellt, dass der Fall komplizierter ist, kann ein Erfolg innerhalb der Kostengrenze nicht garantiert werden. Am besten lassen Sie sich eine gute Aufstellung der zu erwartenden Kosten erstellen.

Wann bekommt man Ergebnisse?

Ergebnisse werden Ihnen laufend übermittelt. Wenn die relevanten Ergebnisse vorliegen werden Sie benachrichtigt. Die Kommunikation erfolgt dabei je nach Detektei unterschiedlich: Online abrufbar, über die Kontaktperson oder auf Zuruf.

Wie lange dauert ein Einsatz?

Der Einsatz dauert je nach Beauftragung zwischen ein paar Stunden oder aber bis hin zu Tagen oder gar Monaten. Je nach Komplexität sind auch Vorarbeiten und langwierigere Recherchen nötig. Bei der Ausarbeitung eines Planes werden Sie dazu aber mehr erfahren und können sich an Hand von Vergangenheitswerten orientieren.

Bleibe ich bei der Beauftragung eines Detektives anonym?

Sie bleiben bei der Beauftragung eines Detektives stets anonym. Selbstverständlich müssen Sie der Detektei Ihren korrekten Namen verraten. Diese behandelt ihre Klienten jedoch stets diskret und wird Ihren Namen nicht preis geben. Außer sie ist (bspw. durch Ermittlungen der Polizei) dazu verpflichtet.

Was darf ein Detektiv?

Ein Detektiv hat die gleichen Rechte wie ein ganz normaler Bürger. Er darf sich nur innerhalb der gesetzlichen Vorgaben bewegen. Ein Detektiv hat nicht die gleichen Rechte wie ein Polizist.

Welche Qualifikationen hat ein Detektiv?

In Deutschland ist der Detektiv-Beruf nur sehr dürftig reguliert. Aus diesem Grund sollten Sie bei der Auswahl des Detektives ein paar Sachverhalte abprüfen. Wir haben Ihnen dazu eine Qualitäts-Checkliste vorbereitet, mit dieser können Sie die Qualität einer Detektei beurteilen. Tipps zur Qualität von Detekteien.